Datenschutz

Cookie-Einstellungen öffnen

 

Datenschutzerklärung LVÖ NRW - Landesvereinigung Ökologischer Landbau NRW e.V.

Die gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz Ihrer Daten finden sich in der Datenschutzgrundverordnung und im Bundesdatenschutzgesetz.
Verantwortlicher im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist der Landesvereinigung Ökologischer Landbau NRW e.V., Völklinger Str. 7-9, 40219 Düsseldorf, vertreten durch Annette Alpers (Geschäftsführerin Naturland NRW e.V.), Ute Rönnebeck (Geschäftsführende Vorständin Demeter im Westen e.V.) und Peter Schmidt (Vorstand Biokreis).

Nachfolgend finden Sie Informationen, welche personenbezogenen Daten- dies sind alle Daten, die Sie identifizieren oder identifizierbar machen, wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder auch das Nutzerverhalten- wir während Ihres Besuchs auf unserer Seite erfassen und wie diese genutzt werden. Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne an uns unter info@lvoe-nrw.de. wenden.
 

Sie haben zudem das Recht, sich bei widerrechtlicher Verwendung der Daten bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die für uns zuständige ist:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

1. Serverdatenerhebung
Beim Besuch unserer Seite werden verschiedene Serverstatistiken automatisch gespeichert, die Ihr Browser an den Server unseres Providers, Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen übermittelt. Es werden der Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider geloggt.

Diese Daten dienen der statistischen Auswertung der Besuche unserer Seite und sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar.
 

Rechtsgrundlage der Datenerfassung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die IP-Adresse wird anonymisiert. Unser berechtigtes Interesse an der Erhebung dieser Daten begründet sich darin, dass wir anhand der Daten unser Angebot für User optimieren können, indem wir z.B. Zugriffe von Schadseiten verhindern oder den Zugriff über bestimmte Browser optimieren können, und durch den Log der IP-Adresse die Auslieferung der Seite an den Besucher erst ermöglicht wird.

Sie haben grundsätzlich ein Recht auf Widerspruch dieser Datenerhebung. Dieses kommt hier ausnahmsweise faktisch nicht in Betracht, da ansonsten die Nutzung der Seite unmöglich wäre.

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für die o.a. Zwecke nicht mehr benötigt werden.

1a. Sicherheit der Datenübermittlung

Zur Übertragung Ihrer Daten nutzen wir einen sicheren Server mit der SSL-Technik (Secure Socket Layer) mit einer 256-Bit-Verschüsselung. So werden Ihre Daten sicher und für Unbefugte unlesbar an uns übermittelt.

Ihre Passwörter werden gehasht, das heißt kryptologisch gespeichert und sind so vor Zugriffen Dritter wie auch der Verantwortlichen geschützt.

1b. Übermittlung in Drittländer (Art. 13 Abs. 1 f DS-GVO)

Möglicherweise werden im Rahmen des Aufrufs und der Nutzung unserer Webseite und damit verbundenen Angeboten über Unterauftragnehmer bzw. mit diesen verbundene Unternehmen Daten an Drittländer übermittelt. Potenzielle Risiken können dabei nicht durchsetzbare Betroffenenrechte und ein geringeres Datenschutzniveau sein. Mit dem Abschluss von Auftragsverarbeitungsverträgen (sofern ein solches Auftragsverhältnis vorliegt) sowie dem Abschluss von Standardvertragsklauseln samt wirksamer, von den Aufsichtsbehörden geforderter Ergänzungen minimieren wir das Risiko, soweit es uns möglich ist.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

2a. Allgemeines

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Beratung und Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden, außer in den in dieser Erklärung explizit genannten Fällen, an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen, siehe auch Ziffer 13 zu Ihren Betroffenenrechten.

2b. Kontaktformular und Anfrage per E-Mail

Bei Nutzung unseres Kontaktformulars erheben und speichern wir den Namen und die E-Mail-Adresse zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage.

Senden Sie uns eine Anfrage per E-Mail, erheben und speichern wir die E-Mail-Adresse und die in der E-Mail enthaltenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

Rechtsgrundlage: Sollte sich aus der Anfrage im Wege der Vertragsanbahnung ein Vertragsverhältnis entwickeln oder bezieht sich die Anfrage auf ein bestehendes Vertragsverhältnis ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, da die Speicherung der Daten für die Erfüllung einer vorvertraglichen bzw. vertraglichen Verpflichtung notwendig ist. Weiter haben wir auch ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an der Verarbeitung der Daten zum Zwecke der Kommunikation und Beantwortung Ihre Anfragen. 

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn der Zweck der Speicherung entfallen ist, also nach Beantwortung Ihrer E-Mail-/Kontaktformular-Anfrage bzw. wenn die mit der Anfrage verbundene Angelegenheit abschließend geklärt ist. Bei einer bestehenden oder sich aus der Anfrage anschließenden Vertragsbeziehung erfolgt die Löschung nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.
Zu Ihren Betroffenenrechten, s. unten Ziffer 13.

3. Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Ein Cookie ist eine Textinformation, die unsere Webseite über den Webbrowser auf dem von Ihnen benutzten Endgerät platziert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Ebenso verwenden wir Cookies, die Ihren Browser beim Log-In in das Kundenkonto wiedererkennen und Ihnen den Zugang zu den hinterlegten Inhalten erleichtern. 

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich daraus, dass wir mit den vorgenannten Cookies lediglich die Abrufbarkeit der Seite für Sie erleichtern, keinerlei Tracking-Daten dabei erheben und somit kein Eingriff in Ihre Persönlichkeitsrechte und Grundfreiheiten erfolgt.
Sie können in Ihrem Webbrowser die Annahme von Cookies ausschließen. Dies kann aber u.U. zu Beeinträchtigungen in der Funktionalität führen. Zu Ihren weiteren Betroffenenrechten s. unten Ziffer 13.

Diese Cookies sind lediglich für die Dauer Ihrer Browsersitzung gültig und werden mit Beendigung des Besuchs unserer Seite gelöscht.
Wir verwenden Cookies folgender Drittanbieter:

3a. Cookie Consent Tool „Olli macht's”

Als Consent Tool setzen wir eine Erweiterung von TYPO3 ein. Angeboten wird das Consent-Tool von Oliver Pfaff, Olli macht's, Wallstraße 4, 19053 Schwerin. Hiermit ist es möglich, nicht essentielle Cookie auszuschließen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) und f) DSGVO, weil wir gesetzlich verpflichtet sind, eine Einwilligung nachweisen zu können und unser berechtigtes Interesse ergibt sich daraus, dass wir nur auf diesem Weg eine notwendige Einwilligung einholen können.
Sie können der Implementierung des Consent-Cookies durch das Löschen der Cookies in Ihrem Browserverlauf widersprechen. Sie können auch der Nutzung von Cookies generell durch den Ausschluss der Annahme von Cookies in Ihrem Webbrowser widersprechen. Dies kann aber u.U. zu Beeinträchtigungen in der Funktionalität führen.
Nachfolgend informieren wir Sie über die Datenerhebung durch die Dienste, die wir mit dem Cookie-Consent-Tool eingebunden haben.

Zu Ihren Betroffenenrechten, s. unten 13.

 

 

4. OpenStreetMap mit Geoapify

Auf unserer Website blenden wir Kartendienste ein. Hierzu verwenden wir über eine API das Open-Source-Mapping-Werkzeug „OpenStreetMap“ (OSM). Anbieter ist die OpenStreetMap Foundation, St John's Innovation Centre, Cowley Road, Cambridge CB4 0WS, United Kingdom. Zur Nutzung der Funktionen von OpenStreetMap ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von OpenStreetMap übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzseite von OpenStreetMap und hier wiki.openstreetmap.org/wiki/Legal_FAQ.
Das Kartenmaterial wird zur Verfügung gestellt von „Geoapify“, der Geoapify GmbH, Bgm.-Heinrich-Str. 6, 86415 Mering, Deutschland. Dieser Dienst hilft uns mit der Darstellung interaktiver Karten. Die Dienste von Geoapify werden in EU-Rechenzentren gehostet. Durch die Nutzung werden Informationen einschließlich Ihrer IP-Adresse an Geoapify übertragen. Die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus wird dadurch sichergestellt.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von OpenStreetMap und Geoapify ist bei Vorliegen einer entsprechenden Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die Cookie Einstellungen öffnen und alle Cookies ablehnen oder die Cookies in Ihrem Browser leeren.

Zu Ihren Betroffenenrechten, s. unten 13.

5. Einsatz von Matomo (ehemals Piwik)

Wir nutzen den Open-Source-Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland.
Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschließlich auf unserem Server. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.
Wir nutzen Matomo, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern.
Informationen von Matomo zum Datenschutz erhalten Sie unter matomo.org/privacy-policy/.
Rechtsgrundlage für die Verwendung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Auswertung der Zugriffe auf unsere Website. Da wir sowohl die IP-Adresse anonymisiert haben als auch das Tracking unterbinden, werden keine Cookies gesetzt und somit auch keine personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet.
Zu Ihren Betroffenenrechten, s. unten 13.

6. Newsletter über den Dienst CleverReach

a. Allgemeines

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über die neusten Informationen und Entwicklungen rum um das Thema Aktionstage Ökolandbau NRW. Wenn Sie den angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen, neben dem Ankreuzen der entsprechenden Option bei der Registrierung in unserem Newsletterformular eine gültige E-Mail-Adresse. Wir werden Ihnen dann eine Bestätigungsmail zukommen lassen, mit der Sie Ihre E-Mail-Adresse und den Wunsch für den Newsletter Empfang verifizieren können. Wir speichern zur Verifizierung Ihrer Anmeldung die IP-Adresse, sowohl bei der Anmeldung als auch bei der Aktivierung des Bestätigungslinks Zudem speichern wir zum rechtssicheren Nachweis Ihrer Anmeldung Datum und Uhrzeit der Anmeldung, die angegebene E-Mail-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Aktivierung des Links in der Bestätigungsmail.
Ebenso können Sie im Log-In Bereich den Newsletter abbestellen.
Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten für das Newsletter-Marketing ist infolge Ihrer ausdrücklichen Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Bedingungen für die Einwilligung und deren Widerruf haben ihre Rechtsgrundlage in Art. 7 DSGVO.

b. Weitergabe der Daten

Wir verwenden das Newslettertool “CleverReach“ für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. Hierbei werden Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Verhaltensdaten beim Öffnen des Newsletters an auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert. Wir haben zudem mit CleverReach eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung (Data-Processing-Agreement) abgeschlossen, mit welcher uns dieses Unternehmen die Einhaltung angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen dokumentiert.
Wie CleverReach die Daten bei sich speichert und verarbeitet, können Sie in der Datenschutzerklärung von CleverReach nachlesen. Diese ist abrufbar unter: www.cleverreach.com/de/datenschutz/.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erklären Sie sich mit der Weitergabe der Daten an CleverReach einverstanden.
Es ist möglich, dass Sie durch einen Link in der Newsletter-E-Mail auf die Webseite von CleverReach umgeleitet werden. Dies ist insbesondere der Fall, wenn ein Newsletter nicht richtig angezeigt wird und Sie diesen per Klick auf einen Link im Newsletter auf der Webseite nachlesen möchten. Dann muss Ihnen bewusst sein, dass beim Besuch der Seite CleverReach Webseite Cookies eingesetzt werden, die in Ihrem Internetbrowser bzw. über den Browser in Ihrem Betriebssystem installiert werden. Sie können in Ihrem Webbrowser die Annahme von Cookies von vornherein ausschließen, z.B. bei Firefox unter „Einstellungen/Datenschutz&Sicherheit, dort Unterpunkt Schutz vor Aktivitätenverfolgung“. Dies kann dazu führen, dass die Webseite nur noch eingeschränkt nutzbar ist. Sie können auch dem Setzen der Cookies per opt-out über die Portale Interest Based Advertising Policies, NAI opt out tool oder opt out via the DAA widersprechen.

c. Web Beacons

Wie alle Newslettertools setzt auch CleverReach sogenannte Web-Beacons in jeder an Newsletter-Abonnenten versendeten Mail ein. Web-Beacons sind kleine Grafikdateien (auch als „Pixel-Tags“ oder „Clear GIFs“ bezeichnet), die bestimmte einzigartige Identifizierungsmerkmale enthalten, die es uns und CleverReach ermöglichen festzustellen, wann Nutzer eine E-Mail geöffnet haben und wann Sie bestimmte Links angeklickt haben. Dabei werden folgende Daten eines jeden Abonnenten gespeichert:
E-Mail-Adresse, IP Adresse, Datum und Uhrzeit in Bezug auf das Öffnen und anklicken einer Newsletter-Werbe-Kampagne. Diese Daten werden dazu verwendet, Reports für Nutzer darüber zu erstellen, wie eine E-Mail-Kampagne anschlägt und welche Aktionen User vollzogen haben. Mit der Anmeldung zum Newsletter erklären Sie sich mit der Verwendung von Web-Beacons im dargestellten Umfang einverstanden.

d. Widerruf der Einwilligung

Sie können jederzeit durch Anklicken eines Links „Newsletter abbestellen“ am Ende eines jeden Newsletters dem Empfang weiterer Newsletter widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Sie können auch eine E-Mail mit der entsprechenden Bitte um Austragung aus dem Verteiler an uns unter info@lvoe-nrw.de senden.
Ebenso können Sie im Log-In Bereich den Newsletter abbestellen.

Zu Ihren Betroffenenrechten, s. unten Ziffer 13.

7. YouTube

Auf dieser Seite sind Videos von Drittanbietern über das Videoportal „YouTube“ der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als Inhalte eingebunden. Durch Anklicken eines Videos und die damit verbundene Nutzung von YouTube können Ihre Daten durch „YouTube“ verarbeitet werden. Wenn Sie bei Abruf des Videos gleichzeitig mit Ihrem Benutzerkonto bei „Google/YouTube“ angemeldet sind, kann Google nachvollziehen, von welcher Unterseite unseres Internetauftritts das Video abgerufen wird. Möchten Sie diese Datenerhebung verhindern, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bzw. dem Abruf des Videos bei YouTube aus. Einzelheiten können Sie den Nutzungsbedingungen von „YouTube“ sowie den Datenschutzrichtlinien von „Google“ entnehmen.
Rechtsgrundlage für die Einbettung von Youtube-Videos ist bei Vorliegen einer entsprechenden Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Zu Ihren Betroffenenrechten, s. unten Ziffer 13.

8.Schriften

8a. Fonts.com 

Zur einheitlichen Darstellung von Schriften auf unserer Seite verwenden wir die Web-Fonts von fonts.com, einem Service der Monotype Imaging Holdings Inc., 600 Unicorn Park Drive, Woburn, Massachusetts 01801 USA. („Monotype“) Zum Zwecke der Überprüfung und Berechnung der Lizenzen nach Seitenaufrufen und etwaiger Verstöße unsererseits dagegen wird Ihre IP-Adresse 30 Tage lang von Monotype gespeichert und danach gelöscht. Nach Auskunft von Monotype werden die erhobenen Daten Ihres Seitenbesuchs verschlüsselt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen von Monotype.
Wir haben mit Monotype einen Vertrag gemäß den EU-Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen, mit welchem uns dieses Unternehmen die Einhaltung angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen dokumentiert.
Rechtsgrundlage unserer Nutzung von Fonts ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich daraus, dass wir Ihnen damit ein einheitliches Schriftbild auf der Seite ermöglichen und damit das Nutzererlebnis verbessern. Dieses Tool ist technisch erforderlich, um die Schrift auf unserer Webseite anzuzeigen.
Zu Ihrem Betroffenenrechten, siehe unten Ziffer 13.

8b. Font Awesome

Wir implementieren mithilfe des Font Awesome-Tools Schriftarten und Layouts zur Gestaltung unserer Webseite. Dies erfolgt über Bootstrap. Dies ist ein Open-Source-Software-Tool, das der Gestaltung der Webseite dient und HTML- und CSS-Vorlagen zur Verfügung stellt, um das Webdesign zu verbessern. Zur Auslieferung der Daten bedient es sich des CDN-Dienstes von Stack Path LLC (vormals MaxCDN). Bei einem CDN- Content Delivery Network werden die Inhalte unserer Webseite auf dem Server des Dienstes abgelegt und dieser verteilt diese Inhalte bei einem Abruf der Webeseite an Sie bzw. Ihren Browser über ein Netz regionaler Server.
Da dieser Datenverkehr unserer Webeseite über Server der Stack Path LLC., 2021 McKinney Ave., Suite 1100, Dallas, TX 75201 läuft, wird auch Ihre IP-Adresse an die Stack Path LLC. übermittelt. Wir haben mit der Stack Path LLC. einen Vertrag gemäß den EU-Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen, mit welchem uns dieses Unternehmen die Einhaltung angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen dokumentiert.
Rechtsgrundlage für die Nutzung von Font Awesome ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich daraus, dass wir Ihnen die Darstellung der Schriften in einer einheitlichen Form darstellen können. Dieses Tool ist technisch erforderlich, um die Schrift auf unserer Webseite anzuzeigen.
Zu Ihrem Betroffenenrechten, siehe unten Ziffer 13.

8c. Adobe Font

Zur visuellen Gestaltung unserer Website setzen wir zudem die Typekit-Webschriftarten von Adobe Fonts ein. Adobe Fonts ist ein Dienst der Adobe Systems Software Ireland Companies (4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland; nachfolgend „Adobe“), der uns den Zugriff auf eine Schriftartenbibliothek gewährt.
Um die von uns benutzen Schriftarten in Ihrer Webansicht anzuzeigen, muss Ihr Browser eine Verbindung zu einem Server von Adobe in den USA aufbauen und die benötigte Schriftart herunterladen. Der Anbieter erhält hierdurch die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben.
Weitere Informationen zu Adobe Fonts finden Sie hier in den Datenschutzhinweisen von Adobe Fonts unter www.adobe.com/de/privacy/policies/adobe-fonts.html
Rechtsgrundlage unserer Nutzung von Adobe Fonts ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich daraus, dass wir Ihnen damit ein einheitliches Schriftbild auf der Seite ermöglichen und damit das Nutzererlebnis verbessern. Dieses Tool ist technisch erforderlich, um die Schrift auf unserer Webseite anzuzeigen.
Zu Ihrem Betroffenenrechten, siehe unten Ziffer 13.

9. Cloudflare

Wir benutzen, zur Einbindung von Skripten und Bibliotheken auf unserer Webseite, ein Content Delivery Network (CDN) der Cloudflare, Inc., 101 Townsend Street, San Francisco, California 94107, USA (“Cloudflare”). Bei einem Content Delivery Network werden die Inhalte unserer Webseite auf dem Server des Dienstes abgelegt und dieser verteilt diese Inhalte bei einem Abruf der Webeseite an Sie bzw. Ihren Browser über ein Netz regionaler Server. Das hat den Zweck, Angriffe, wie z.B. DDos-Attacken, auf unsere Webseite besser abwehren zu können als auch, bei großen Skript- und Datenmengen, Ihnen die Inhalte unserer Seiten schnell und optimiert zur Verfügung zu stellen.

Da der Datenverkehr unserer Webeseite über Server von Cloudfare läuft, wird auch Ihre IP-Adresse an Cloudflare übermittelt. Wir haben zudem mit Cloudflare einen Vertrag gemäß den EU-Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen abgeschlossen, mit welchem uns dieses Unternehmen die Einhaltung angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen dokumentiert. Zudem ist die Cloudflare Inc, nach dem EU-US Data Privacy Framework zertifiziert. 

Rechtsgrundlage unserer Nutzung von Cloudflare ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich daraus, dass dieser Dienst technisch erforderlich ist, um Sicherheitsmaßnahmen gegen Angriffe unserer Webseite ergreifen können und große Datenmengen optimiert ausgeliefert werden können. Der Eingriff in Ihre Grundfreiheiten ist hierbei gering, da Cloudflare das Datenschutzniveau nach der DSGVO gewährleistet.

Zu Ihren Betroffenenrechten, siehe unten Ziffer 13.

10. JS Deliver

Zudem benutzen wir zur weiteren Einbindung von Skripten und Bibliotheken auf unserer Webseite, ein Content Delivery Network (CDN) der Volentio JSD Limited, Suite 2a1, Northside House, Mount Pleasant, Barnet, England, EN4 9EB.

Der Dienst greift auf die JavaScript-Bibliotheken zurück um die Inhalte unseres Internetauftritts schnell ausliefern zu können. Dabei werden Dateien von einem Drittserver geladen, der Ihre IP-Adresse erfasst. Die Datenschutzbestimmungen des Anbieters finden Sie unter www.jsdelivr.com/terms/privacy-policy.  
Rechtsgrundlage unserer Nutzung von JS Deliver ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich daraus, dass dieser Dienst technisch erforderlich ist, um Sicherheitsmaßnahmen gegen Angriffe unserer Webseite ergreifen können und große Datenmengen optimiert ausgeliefert werden können. Der Eingriff in Ihre Grundfreiheiten ist hierbei gering, da die Volentio JSD Limited das Datenschutzniveau nach der DSGVO gewährleistet.

Zu Ihren Betroffenenrechten, siehe unten Ziffer 13.

11. Facebook

Zum Zwecke des Austausches mit unseren Kunden sowie zum Zwecke der Bewerbung neuer Dienstleistungen wie auch zur allgemeinen Information über unser Unternehmen und deren Mitarbeiter, betreiben wir eine so genannte Facebook-Fanpage. Dieser können sich Kunden und Interessierte durch Klicken des Buttons „Gefällt mir“ anschließen und erhalten so regelmäßig Informationen unseres Unternehmens in ihrem News Feed auf Facebook. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Facebook-Fanpage und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen.
Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen, wie z.B. Kommentieren, Teilen, Liken (siehe unter „Von dir und anderen getätigte und bereitgestellte Dinge“ in der Facebook-Datenrichtlinie: www.facebook.com/policy), sowie Informationen über die von den Nutzern genutzten Geräte (z. B. IP-Adressen, Betriebssystem, Browsertyp, Spracheinstellungen, Cookie-Daten; siehe unter „Geräteinformationen“ in der Facebook-Datenrichtlinie.

Für den Betrieb unserer Facebook-Fanpage greifen wir auf die technische Plattform und die Dienste der Meta Platforms, Inc 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025 USA zurück.
Wie in der Facebook-Datenrichtlinie unter „Wie verwenden wir diese Informationen?“ erläutert, erhebt und verwendet Facebook Informationen auch, um Analysedienste, so genannte "Seiten-Insights", für Seitenbetreiber bereitzustellen, damit diese Erkenntnisse darüber erhalten, wie Personen mit ihren Seiten und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Fanpage zur Verfügung zu stellen.
Wir haben mit Facebook eine spezielle Vereinbarung abgeschlossen ("Informationen zu Seiten-Insights“), in der insbesondere geregelt wird, welche Sicherheitsmaßnahmen Facebook beachten muss und in der Facebook sich bereit erklärt hat die Betroffenenrechte zu erfüllen (d. h. Nutzer können z. B. Auskünfte oder Löschungsanfragen direkt an Facebook richten). Die Rechte der Nutzer (insbesondere auf Auskunft, Löschung, Widerspruch und Beschwerde bei zuständiger Aufsichtsbehörde), werden durch die Vereinbarungen mit Facebook nicht eingeschränkt. Weitere Hinweise finden sich in den "Informationen zu Seiten-Insights".

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Meta Platforms, Inc. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seiner Datenrechtrichtlinie. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenrichtlinie ist unter folgendem Link verfügbar: www.facebook.com/privacy/explanation 
In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Fanpage einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook- Fanpage an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Die Meta Platforms, Inc. ist anhand der von ihr eingesetzten Cookies und der von ihr eingeholten Informationen in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie unsere Fanpage aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten wie auch bei der Nutzung der Social-Share-Buttons, sofern diese auf unserer Webseite eingebunden sind.
Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.
Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht.
Damit können Sie unsere Facebook-Fanpage nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird, jedoch wird auch hier Ihre IP-Adresse erfasst und erneut Cookies gesetzt werden. Sie können in Ihrem Webbrowser die Annahme von Cookies ausschließen. Dies kann aber u.U. zu Beeinträchtigungen in der Funktionalität führen.
Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar. 

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook.
Wir sind gemeinsam mit Meta Platforms, Inc für die Erhebung oder den Erhalt im Rahmen einer Übermittlung (jedoch nicht die weitere Verarbeitung) von "Event-Daten", die Facebook mittels der Facebook-Social-Plugins, die auf unserem Onlineangebot ausgeführt werden, erhebt oder im Rahmen einer Übermittlung zu folgenden Zwecken erhält, gemeinsam verantwortlich: 
- Werbeinformationen, die den mutmaßlichen Interessen der Nutzer entsprechen sowie die Anzeige von Inhalten;
- Zustellung kommerzieller und transaktionsbezogener; 
- Verbesserung der Anzeigenauslieferung und Personalisierung von Funktionen und Inhalten. 
Wir haben mit Facebook eine spezielle Vereinbarung abgeschlossen ("Zusatz für Verantwortliche“), in der insbesondere geregelt wird, welche Sicherheitsmaßnahmen Facebook beachten muss und in der Facebook sich bereit erklärt, die Betroffenenrechte zu erfüllen. 
Hinweis: Wenn Facebook uns Messwerte, Analysen und Berichte bereitstellt, die keine Angaben zu einzelnen Nutzern erhalten und für uns anonym sind, dann erfolgt diese Verarbeitung nicht im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit, sondern auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages, der "Datensicherheitsbedingungen" sowie im Hinblick auf die Verarbeitung in den USA auf Grundlage von Standardvertragsklauseln ("Facebook-EU-Datenübermittlungszusatz). Die Meta Platforms Inc. ist zudem nach dem EU-US Data Privacy Framework zertifiziert. 
Weitere Informationen zu Facebook und anderen Sozialen Netzen und wie Sie Ihre Daten im Rahmen der Privateinstellungen schützen können, finden Sie bspw. auf youngdata.de.
Rechtsgrundlage für die Nutzung der Facebook-Fanpage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist damit begründet, dass wir den Kunden über diesen Social-Media-Dienst einen direkten Austausch, auch für Beschwerden, mit unserem Unternehmen ermöglichen und somit unseren Service stets optimieren.
Die Rechte der Nutzer werden durch die Vereinbarungen mit Facebook nicht eingeschränkt.
Zu Ihren Betroffenenrechten, siehe unten Ziffer 13.

12. Instagram

Zum Zwecke des Austausches mit unseren Kunden sowie zum Zwecke der Bewerbung neuer Dienstleistungen wie auch zur allgemeinen Information über unseres Unternehmen und deren Mitarbeiter, betreiben wir eine Fanpage auf der Plattform „Instagram“. Dieser Dienst wird auf der technischen Plattform und mittels der Dienste der Meta Platforms, Inc 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025 USA (im Folgenden „Instagram“) angeboten.
Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland.
Wenn Sie die Seite über unsere Webseite über das Instagram-Symbol aufrufen und gleichzeitig in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram Ihre Daten Ihrem Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.
Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Liken, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Instagram Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Instagram erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie in der Datenrichtlinie von Instagram.  Die Meta Platforms Inc. ist zudem nach dem EU-US Data Privacy Framework zertifiziert. 
Wir als Betreiber unserer Instagram-Fanpage erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten. Weitere Informationen zu Instagram und anderen Sozialen Netzen und wie Sie Ihre Daten im Rahmen der Privateinstellungen schützen können, finden Sie bspw. auf youngdata.de.
Rechtsgrundlage für die Nutzung der Instagram-Fanpage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist damit begründet, dass wir den Kunden über diesen Social-Media-Dienst einen direkten Austausch, auch für Beschwerden, mit unserem Unternehmen ermöglichen und somit unseren Service stets optimieren. 
Zu Ihren Betroffenenrechten, siehe unten Ziffer 13.

13. Betroffenenrechte

a. Widerspruchsrecht

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO), können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Im Falle des Widerspruchs gegen eine Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt eine Verarbeitung zu diesem Zwecke nicht mehr.

b. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten und, wenn ja, ein Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten und damit zusammenhängende Informationen nach Maßgabe des Art. 15 DSGVO.

c. Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung bzw. Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

d. Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen und wir sind zu deren unverzüglicher Löschung verpflichtet, wenn einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe zutrifft.

e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen gegeben ist.

f. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht von uns die Übermittlung der Daten an einen anderen Verantwortlichen zu fordern, soweit dies technisch machbar ist.
Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.
Ihr Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Diese Checkbox abwählen für Opt-Out.